Vortrag von Paramahamsa Vishwananda während der ersten Atma Kriya Yoga Initiation am 22. März 2007.

Was ist das Yoga der ewigen Liebe - Atma Kriya Yoga?

Beim Atma Kriya Yoga geht es um die Liebesbeziehung zwischen uns und Gott. (...) Bei dieser Liebesbeziehung, die wir zum Göttlichen haben, sollte man versuchen, sich darin zu verlieren. Gott wird das Wichtigste im Leben werden.
Dies ist unser einziges Ziel, und es geht einzig und allein darum, diese Liebe zu Gott zu erreichen und zu verwirklichen.
Beim Atma Kriya Yoga werden alle Übungen nur dazu durchgeführt , um Gott und dem Göttlichen in uns zu gefallen. Wir tun es, um die Göttlichkeit zu erwecken, die tief in uns allen ist. Und wir sollten nicht vergessen, dass wir es tun, weil wir Gott lieben; weil wir uns selber lieben; weil wir alle Menschen lieben. Es geht um die Reinheit dieser Liebe.
Alles worüber ich gesprochen habe, ist nur über die Liebe. Mehr ist es nicht. Ich habe noch nie über irgendetwas anderes gesprochen. Selbst wenn ich über Bhakti spreche, dann geht es nur um die Liebe zu Gott. Diese Liebe ist die einzige Wirklichkeit, die ich kenne. Und es ist die einzige Realität, von der ich möchte, dass Ihr alle sie kennt, damit auch Ihr beständig in dieser Liebe Gottes sein könnt. Alle Praktiken, die wir durchführen, sind dazu da, um diese Liebe zu entwickeln. Um sie wachsen zu lassen. (...)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish